Saisonauftakt 2015

Zum Auftakt gleich Doppelrennwochenende der Scheßlitzer Nachwuchsmountainbiker. 

Am vergangenen Wochenende fanden in Schneckenlohe die Auftaktrennen zur Mountainbike Bayernliga und zum Alpina Cup statt. Der TSV Scheßlitz war mit 12 Teilnehmern am Start.

Bereits am Samstag waren Fahrer aus ganz Bayern zu Gast in Schneckenlohe zum 1. Rennen der Bayernliga. Lina Dorscht (siehe Foto) konnte in der U15w den hervorragenden 2. Platz auf dem schwierigen Rundkurs erreichen. Maxi Förtsch erkämpfte sich in der U15m den 10. Platz. In der U19 fuhr Alexander Walther auf den 14. Platz und Kilian Tscharke auf den 18. Rang. Linus Tscharke erarbeitete sich in der Elite Männlich den 22. Platz.

Bei der Eröffnung des Alpina Cups 2015 am Sonntag bestritten Luca Zeh und Tim Polzer ihr erstes Rennen und fuhren den 29. und 23. Rang ein. Maxi Hollfelder landete in der U13 auf dem 22. Platz. In der U15 erkämpften sich während der drei zu fahrenden anspruchsvollen Runden Maxi Förtsch den 5. Platz, Fabio Braun den 16. Platz und Yann Heinrich den 17. Platz.

Lina Dorscht, konnte dieses mal den Start für sich entscheiden und als erste in den Singletrail einfahren. Die beiden ersten Runden konnte sie den Atem ihrer Verfolgerin im Nacken spüren, doch dann zahlte sich ihr Wintertraining aus, und sie konnte einen Vorsprung herausfahren. Damit gewann sie das Rennen und landete auf dem erfolgreichen ersten Platz.

Im folgenden Rennen der U19, M20 und Herren I und II erreichten in der U19 Alexander Walther den 5. Rang, Killian Tscharke den 6. und Noah Kestler den 8. Rang. Linus Tscharke konnte in der M20 den 7. Platz für sich behaupten. Bei den Herren III fuhr Matthias Tscharke auf den 6. Platz.

 

Lina Dorscht