Scheßlitzer MTB -ler auch in Unterfranken erfolgreich

Schwenninger MTB-Frankencup in Werneck

Am Sonntag den 09.08.2015 fand in Werneck das 3. von insgesamt 6 Rennen des Schwenninger MTB-Frankencup statt. Beim U15-Rennen starteten 2 Fahrer des TSV Scheßlitz: Lina Dorscht und Maximilian Förtsch. Insgesamt mussten 4 Runden a 3,2 km gefahren werden. Bei den Jungen lieferte sich Maxi Förtsch mit Lauritz Herrmann ein spannendes Rennen. Der Cup-Führende vom SV Rauenzell siegte mit knappem Vorsprung nach mehrmaligen Führungswechseln vor dem Scheßlitzer Fahrer. Maxi erzielte also einen hervorragenden 2. Platz. Bei der weiblichen U15 gab es einen klaren Start-Zielsieg für Lina Dorscht. Lediglich ihre Konkurrentin Nicki Pfaffenberger vom FC Wüstenselbitz konnte noch bis zum Ende der 1. Runde mithalten. Am Ende hatte Lina einen Vorsprung von über 2:30 min und fuhr einen ungefährdeten Sieg nach Hause. 

 

 Maxi Förtsch auf der Rennstrecke

 

 Lina Dorscht als Siegerin im Ziel

 

Maxi Förtsch bei der Siegerehrung

 

Lina Dorscht auf dem Podest ganz oben