Bundesnachwuchs sichtung- und Bayernligafinale in Obergessertshausen 2018

Scheßlitzer Mountainbiker erfolgreich bei Bundesnachwuchssichtung- und Bayernligafinale im schwäbischen Obergessertshausen.

 

Die Mountainbiker Lina Dorscht, Kilian und Linus Tscharke machten sich am vergangenen Sonntag auf den Weg nach Schwaben um im dortigen Obergessertshausen das Finale der Bundesnachwuchssichtung und der Bayernliga auszutragen. Lina musste sich in der U17w mit den bundesweit besten Nachwuchsfahrerinnen messen. Auf der vom Regen aufgeweichten Strecke mit den vielen Wurzeln und einigen technisch anspruchsvollen Hindernissen brauchte Lina etwas, um nach dem Start ihren Rhythmus zu finden. Nach und nach nahm sie jedoch fahrt auf und konnte kurz vor Rennende noch eine Vierergruppe überholen, was ihr einen siebten Rang sicherte. Dies bescherte ihr auch den zweiten Gesamtrang in der Bayernliga Gesamtwertung.

Um 13:00 Uhr gingen die Brüder Kilian und Linus Tscharke an den Start. Während Linus direkt nach dem Start als Viertplatzierter die Verfolgung der Spitzengruppe aufnahm, hatte Kilian mit den Hindernissen der Strecke zu kämpfen und kam somit nicht richtig in Fahrt. Nach fünf Runden und einer Fahrtzeit von 1:12 Stunden beendete Linus das Rennen auf dem vierten, Kilian kam etwas später auf dem achten Rang ins Ziel. In der Gesamtwertung der Bayernliga kam Kilian aufgrund einer guten Saison auf den zweiten Rang, Linus konnte mit dem letzten Rennen noch einige Punkte gut machen und kam in dieser Wertung auf den vierten Rang.